Ohne Gewähr: Die besten Online-Broker

Deutschlands bester Online-Broker ist (vielleicht) Cortal Consors. Zumindest geht die Tochter der französischen Großbank BNP Paribas aus der nun bereits zum achten Mal durchgeführten Verbraucherwahl auf der Internetseite brokerwahl.de als Sieger hervor. Demnach konnte die ehemalige Tochter der Schmidt Bank mehr als 35 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich verbuchen. Folgen kann da nur comdirect. Für fast 34 Prozent der Wähler ist der Commerzbank-Ableger bester Online-Broker. Danach kommt lange nichts. Sparkassenbroker, DABbank und INGDiba rangieren im mittleren einstelligen Bereich.

Die beiden Spitzenreiter konnten ihre Ausnahmestellung sogar noch ausbauen. Im Vorjahr stimmten jeweils rund 25 Prozent der Wähler für Consors oder comdirect. Leider verrät uns Brokerwahl-Veranstalter David Ernsting im Gegensatz zu den bisherigen Gepflogenheiten bislang nicht, welche Broker das Feld von hinten anführen. Schade. Stattdessen werden nur die Top5 gezeigt. Sollten die Wahlverlierer noch präsentiert werden, meldet sich GELD kompakt natürlich erneut.

Abgestimmt wurde in insgesamt sieben Kategorien. Hier eine Übersicht:

  • Bester Onlinebroker ist wie erwähnt: CortalConsors mit 35,3% der Stimmen
  • Bester Daytradebroker ist ebenfalls CortalConsors mit 20,2% der Stimmen
  • Bester Fondsbroker ist Comdirekt mit 35,4% der Stimmen
  • Bester Forexbroker die FXdirektBank mit 39,3% der Stimmen
  • Bester Futuresbroker erneut CortalConsors mit 26,5% der Stimmen
  • Bester CFD-Broker ist CMCMarkets mit 46,1% der Stimmen
  • Bester Zertifikate-Broker die DAB-Bank mit 38,2% der Stimmen

Die Top 5 aller Kategorien finden Sie auf brokerwahl.de. Die Aussagekraft dürfte sich in Grenzen halten. Jedenfalls finden sich keinerlei Angaben zur Teilnehmerzahl.

Ein Gedanke zu “Ohne Gewähr: Die besten Online-Broker

Schreibe einen Kommentar