Neue Stromtarife für mehr Stromwechsler

Der Stromanbieter TelDaFax ENERGY konnte nach eigenen Angaben im ersten Geschäftsjahr über 400.000 Kunden gewinnen. Bis zum Jahresende sollen es 900.000 sein. Dazu hat der Anbieter seine Tarifstruktur geändert und erweitert. Der bisherige Sonderabschlag „in allen Tarifen des Modells 2“. Dabei ändern sich die Preise für die Grundgebühr und die Kilowattstunde nicht. Die zusätzlichen Angebote bleiben unverändert bestehen.

Der eingeschlagene Weg könnte in die richtige Richtung gehen, das Ziel von 900.000 Kunden zu erreichen. Für viele war der einmalige Sonderabschlag ein Hindernis bei TelDaFax einen Stromvertrag abzuschließen. Zwar wird der im Voraus geleistete Betrag nach Beendigung des Vertragsverhältnisses verrechnet, aber wenn der Anbieter pleite ginge, wäre das Geld futsch.

Bleibt zu hoffen, dass der Strommarkt endlich richtig an Fahrt gewinnt. Die Bundesnetzagentur geht auf jeden Fall davon aus. Nach deren Angaben haben im Jahr 2006 rund 600.000 Haushaltskunden ihren Stromanbieter gewechselt. Für das Jahr 2007 kann mit 1,3 Millionen Wechslern gerechnet werden, so Matthias Kurth, Präsident der Netzagentur.

Allen, die bisher noch nicht zu einem neuen Lieferanten gewechselt sind, empfehle ich einen Vergleich der Stromanbieter. Es lohnt sich!

Ein Gedanke zu “Neue Stromtarife für mehr Stromwechsler

  1. Pingback: GELD kompakt · Der GELD kompakt Wochen-Podcast (KW14/08)

Schreibe einen Kommentar