Zinsprahlerei bei der Postbank

Dass die Postbank in ihrer Werbung gern mit hohen Zinsversprechen prahlt, ist bereits öfter aufgefallen. Klar – trommeln gehört zum Geschäft. Beim Produkt „Postbank Top Invest“ scheint das Geldhaus ein bisschen zu heftig getrommelt zu haben. Denn die Verbraucherzentrale Hamburg hält die Reklame dafür für irreführend. Satte acht Prozent Zinsen pro Jahr sollte das „perfekte Zusammenspiel zwischen Verzinsung und Börsenchance“ bringen – ein Abschluß bis zum 31.01.2008 vorausgesetzt. Zu verlockend…

Doch die Verbraucherschützer sehen das ganz anders: „8 % Zinsen“ heiße es groß auf rotem Hintergrund in einem Werbeflyer. An anderer Stelle des Prospekts sei die Rede von 8 Prozent Zinsen pro Jahr „für Ihren Festgeld-Anteil“ bei Abschluss von „Postbank Top Invest“. Und „Der jeweils auf dem Anlagekonto verbleibende Betrag wird als Festgeld mit attraktiven 8 % p.a. verzinst.“ Doch diesen Zins gebe es nicht wirklich „pro Jahr“, sondern nur für einen Monat. Und: bei genauem Lesen gebe es den Zins nicht einmal für einen Monat, denn die Einlage werde schrittweise von Festgeld in Fonds umgeschichtet – jeden Monat ein Sechstel der Anlagesumme, und zwar gleich zu Beginn. Im ersten Monat würden also nur fünf Sechstel des Anlagebetrages zu 8 Prozent verzinst, im zweiten nur vier Sechstel. Nach fünf Monaten sei Schluss mit dem tollen Zins. Stattdessen habe der Kunde in Fonds investiert und müsse auf eine gute Wertentwicklung hoffen. Über die Kosten der Fondsanlage erfahre der Interessent kein Wort in dem Werbeprospekt. Die versprochenen 8 Prozent Zinsen auf die Einlage seien daher zu keiner Zeit, schon gar nicht „pro Jahr“ zu bekommen. Jetzt will die Verbraucherzentrale die Postbank sogar abmahnen.

Übrigens: Inzwischen wird Postbank Top Invest noch mit einer Verzinsung von „6% p.a. für Ihren Festgeldanteil“ beworben.

Ein Gedanke zu “Zinsprahlerei bei der Postbank

  1. Ich muss sagen, dass obwohl ich aus der Finanzbranche komme, es sogar für mich sehr unverständlich und irreführend ist, was die Postbank hier Ihren potenziellen Kunden anbietet.

    Ein Grund Mehr dieses Angebot nicht auf meiner Vergleichsseite aufzunehmen:

Schreibe einen Kommentar