Vertrauen ist gut – Schufa ist besser

2007 gab die Schufa über 50 Millionen Auskünfte über die Kreditwürdigkeit der Bundesbürger.  Was für ein trauriger Rekord!

Leider kann der glasklare Verbraucher gegen diesen Trend nichts machen! Was bleibt ist Ohnmacht!

Lehnt er eine Schufa-Auskunft ab, erhält er kein neues Handy, keine neue Wohnung, kein Auto, kein „kostenloses plus Sternchen“ Girokonto. Ohne Schufa-Auskunft läuft nichts mehr.

Es ist schon bitter, dass viele Wirtschaftsunternehmen einen glasklaren Kunden wünschen und selber Ihre Ware mit unklaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen anpreisen.
 

Ein Gedanke zu “Vertrauen ist gut – Schufa ist besser

  1. So ist es recht. Bei den Milliarden die Amazon in Deutschland umsetzt sollten doch ein paar länger laufende Gutscheine den Mehraufwand problemlos kompensieren.

Schreibe einen Kommentar