Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) hat heute Jogi Löw und Hansi Flick verpflichtet. Der Trainer der Fußballnationalmannschaft und sein Co unterschrieben einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der Nachfolger von Jürgen Klinsmann ist von der DVAG, die mit über 33.000 Vermögensberatern vier Millionen Kunden betreut, wirklich begeistert:

So heißt es in der Pressemitteilung: „Hansi Flick und ich bewundern nicht nur das unternehmerische Wirken der Familie von Professor Dr. Reinfried Pohl. Erfolgreiche Fußballer und erfolgreiche Vermögensberater haben vieles gemeinsam…“

Mh…. – Sooo erfolgreich war der Löw doch eigentlich gar nicht – auf jeden Fall nicht so erfolgreich wie Jürgen Klinsmann oder Rudi Völler…Löw spielte gerade einmal bei solchen Top-Mannschaften wie Freiburg, Stuttgart, Frankfurt, Karlsruhe, Schaffhausen, Winterthur…

Ob Jogi Löw, ähnlich wie Michael Schumacher, mit einer roten Kappe – inklusive Logo der Deutschen Vermögensberatung –  nur noch vor den Fernsehkameras zu sehen ist, erfährt man leider nicht aus der Pressemitteilung. Was wird wohl der DFB dazu sagen?

Wie hoch der Preis für die Verpflichtung für die DVAG ist, erfährt der Fußballfan leider auch (noch) nicht. Aber die Bild-Zeitung oder andere Medien wissen das bestimmt schon…