Banken: Zweierlei Zufriedenheit

Der Bundesverbank deutscher Banken hat jüngst das Ergebnis einer repräsentativen Erhebung veröffentlicht, nach der 92 Prozent der Kunden mit der Leistung ihres Kreditinstitutes „zufrieden“ oder gar „sehr zufrieden“ sind. 92 Prozent? Da fiel mir doch gleich wieder ein Artikel des Manager Magazins vom 21. Juni ein. In einer Umfrage unter 6000 Bankkunden stellten die Befragten den Geldhäusern mehrheitlich ein miserables Zeugnis aus. Im Schnitt wurden die Leistungen gerade einmal mit „ausreichend“ bewertet. Man muss eben nur die richtigen Fragen stellen…

Schreibe einen Kommentar