Frohlockende Rentner

Wow, wahrscheinlich blicke ich bald nur noch in zufriedene Rentnergesichter. Keine Nullrunde wie gewohnt – nein, eine Erhöhung der Altersbezüge um 0,54 Prozent steht an. Bei den meisten Beziehern dürfte das ein monatlicher Zusatzbetrag sein, der sich im einstelligen Eurobereich bewegt. Doch selbst davon bleibt den Ruheständlern wenig bis gar nichts.

Denn noch im Frühjahr steigen die Krankenkassenbeiträge und die Inflation kann bis zu zwei Prozent betragen. Selbst wenn man die Mehrwertsteuererhöhung ausklammert, bleibt den Rentnern also nicht mehr. Betrachtet man die letzten und die erwartbaren Tarifabschlüsse, so ist die Abkopplung von der allgemeinen Lohnentwicklung mehr oder weniger vollzogen. Basisrente: wir kommen! Frohlocken kann dann nur noch, wer selbst genug im Sparstrumpf hat.

Schreibe einen Kommentar