Finanzielle Rettung für Kaufsüchtige

C&A Deutschland hat bei der Bundesanstalt für Finanzaufsicht eine Banklizenz beantragt. Damit steht die Gründung einer eigenen C&A Bank kurz bevor. Und dann erwarten den Kunden Produkte, die er bisher nicht in einem Modehaus bekommen konnte.

Eine Kfz-Versicherung bietet die Modekette bereits seit September in Kooperation mit der DA direkt an. Jetzt will C&A auch ins Bankgeschäft. Konkret geplant sind Ratenkredite  und ein Dispositionskredit, die den Kunden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2007 angeboten werden sollen.

Dies ist doch ein sehr verbraucherfreundliches Angebot. Wenn jemandem also während eines allzu heftigen Kaufrausches mal das Geld ausgeht, muss er nicht auf seine Lieblingsschnäppchen verzichten. Der Kunde kann direkt im Haus einen Kredit abschließen und kann sich weiterhin alles leisten.

Aber ganz so günstig sind die Schnäppchen dann nicht mehr. Denn die Zinsen für den Kredit muss ja auch noch jemand bezahlen. Das kommt dann nach dem Kaufrausch.

2 Gedanken zu “Finanzielle Rettung für Kaufsüchtige

  1. Jetzt wo es sich bei den Banken wieder rumgesprochen hat, dass man mit Privatkunden doch noch Geld verdienen kann, probieren es jetzt auch andere. C&A ist ja nur einer unter vielen: Karstadt und Ikea haben schon eigene Banken und andere wie Tchibo vermitteln einfach nur so Bankprodukte. Wo das wohl hingehen soll?

  2. Pingback: Online-Kredite » Blog Archive » Rahmenkredit der C & A Bank

Schreibe einen Kommentar