Ab dem 1. Juni 2010 bietet die Sparda Bank Hamburg ihren Kunden ein „goldiges“ Konto an. Beim SpardaGold-Konto werden am Jahresende die Zinsen in Gold ausgezahlt. In Gold? Ja, wirklich in echtem Gold!

Kürgerrand - Goldmünzen


Und da in diesem Jahr die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika stattfindet, hat sich die Sparda Bank Hamburg für die wohl bekannteste Anlagemünze der Welt entschieden: den südafrikanischen Krüger Rand. Die aktuellen Zinsen für das SpardaGold-Konto werden von der Bank mit 1,5 Prozent angegeben. Das ist allerdings verwirrend, denn das Konto startet ja erst im Juni…

Einen eigenen Tresor muss sich der Anleger aber nicht kaufen. „Die Goldmünzen werden kostenlos im Tresor der Sparda-Bank gelagert. Wer es wünscht, kann sie aber auch jederzeit mit nach Hause nehmen“, so Dr. Heinz Wings, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg.




Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Bei 1,5 Prozent Zinsen muss man allerding schon sehr viel Geld anlegen, damit man überhaupt eine Goldmünze bekommt. So günstig sind die ja nicht. Angesichts der Griechenland-Krise dürfte der Goldpreis sowieso bald noch mehr viel stärker ansteigen.

@Berliner! da muss ich dir recht gegen. der goldpreis wird mit sicherheit noch weiter ansteigen, daher sollte man lieber gleich in gold einsteigen und nicht sein geld mit 1,5 prozent verzinsen.

Hallo Berliner, Hallo B.! Jetzt übertreibt mal nicht. Der Goldpreis ist doch jetzt schon sehr hoch. Irgendwann werden die Anleger, die das Gold zu einen günstigen Preis einkauft haben, es wieder auf dem Markt werfen und dann? Dann sind mal wieder alle Kleinanleger die Dummen. So siehts aus.

Hallo Karl! Der Goldpreis wird noch weiter ansteigen! Warum ich das finde? Ganz einfach! Dollar, Euro und Pfund wird bald nichts mehr wert sein und dann wird es zu einer “Weltwährung” kommen. Das heißt: Es wird eine neue Währung, inklusve allen europäischen, amerikanischen und afrikanischen Staaten kommen. So einfach ist das! Und wer wird dann der Gewinner sein? Genau: Diejenigen die Gold besitzen.

Dann kann ich das Gold aber auch direkt von meinen Zinserträgen – die ggfl. höher sind – selber kaufen. Es ist ja keine Frage, dass Gold zurzeit interessant ist – aber das ist mehr oder weniger gute Marketingaktion.

jetzt in Gold zu investieren halte ich schon für lohnenswert da man es einfach mitbekommt wie die währungen wie dollar und euro sinken…
In zukunft werden diejenigen die jetzt in gold investieren wahrscheinlich mehr davon haben als das sie ihr geld auf der bank lassen…