Als bekennender Werder-Fan und Papierkugel-Inhaber entdeckte ich gestern zwischen mehr oder weniger sinnlosen Mitteilungen einen Pressehinweis meines Lieblingsclubs von der Weser.

„Mittwoch Anmeldeschluss für Journalisten Reise nach Istanbul“, so der Titel. Mein Traum vom UEFA-Cup-Finale endete Sekunden später, als ich den Reisepreis in der dazugehörigen pdf-Datei entdeckte.

950 Euro kostet die Reise für einen Medienvertreter! Journalisten, die im Einzelzimmer schlafen wollen, zahlen  noch einen Zuschlag von 225 Euro für die zwei Nächte. Nicht gerade wenig für ein Fußballspiel…

Da schaue ich mir den Werder-Finalsieg doch lieber im Fernsehen an. Obwohl – mit der Werder-Mannschaft in einem Sonderflugzeug, das Werder-Abschlusstraining, die Schaaf-Pressekonferenz, das UEFA-Cup-Finalspiel und die Übernachtungen in einem 4-Sternehotel – es gibt wesentlich schlechtere Reiseangebote… Am besten, ich denke nicht weiter darüber nach…




Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten: