Kommt sie oder kommt sie nicht? Die Maut für Personenkraftwagen! Vor der Bundestagswahl im Herbst 2009 wird es wohl nichts mehr, aber danach? Ein paar Anzeichen sprechen dafür…

So erwartet der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie nach der Wahl eine neue Diskussion über eine Erweiterung der Maut auf leichte LKW und PKW und verweist auf die gängige Maut-Praxis in vielen europäischen Nachbarstaaten.

Deutschland werde sich deshalb einer Umstellung der Verkehrswegefinanzierung von der Haushalts- auf die Nutzerfinanzierung langfristig nicht verschließen können, lautet ein Argument des Verbandes.

Neben einer Einführung einer Pkw-Maut spricht sich der Verband gleichzeitig für die Abschaffung der Kfz-Steuer und die Senkung der Mineralölsteuer aus. Ob das allerdings den Autofahrer positiv stimmt…

Für den ACE Auto Club Europa ist eine spätere Pkw-Maut nicht undenkbar. Allerdings nur „unter der Voraussetzung einer strengen Zweckbindung und einer vorherigen tiefgreifenden und möglichst aufkommensneutralen Verkehrssteuerreform.“

Na, wenn da mal nicht die Pkw-Maut vor der 2010-Tür steht…




Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:
  • Kein weiterer Artikel gefunden.