Wenn die Kundin nicht zur Bank kommt, kommt die Bank eben zur Kundin. Ach, wie ist das herrlich: Wenn mir jetzt beim Lippenstift- und Duschgel-Shoppen das Geld ausgeht, kann ich in der Drogerie Rossmann gleich einen Kredit abschließen.

Neu ist es ja längst nicht , dass der Finanz- und Versicherungsbereich auch die letzten Reservate ahnungsloser Konsumenten erobert, um ihre Produkte an den Mann und die Frau zu bringen. Auch Versicherungen und Finanzprodukte kann man seit einiger Zeit im Discounter, bzw. im Bekleidungs- und Kaffeefachhandel bekommen. Jetzt also in einer Drogerie.

Und damit man auch unabhängig vom Geldbeutel ordentlich einkaufen kann, bietet die Deutsche Bank in Kooperation mit dem Drogisten ab dem 4. Mai den “Rossmann Wunschkredit” in zwei Versionen. Bei der ersten ist alles fest: 4,9 Prozent effektiver Jahreszins, Kreditsumme 1.000 Euro und Laufzeit zwölf Monate.  Bei der zweiten Variante gibt es mehr Spielraum: Man kann bis zu 50.000 (!) Euro leihen, bei einer Laufzeit von zwölf bis 84 Monaten ab 4, 9 Prozent effektivem Jahreszins.

Ist denn aber ein Drogerie-Markt der richtige Ort, eine wichtige Geldentscheidung zu treffen? Werden wir demnächst aus deutschen Wohnzimmern hören: “Schatz, die billige Rasiercreme war alle, ich hab Dir die teure mitgebracht. Und einen Kredit über 20.000 auch. Du hast Doch gesagt, wir brauchen mehr Geld!”




Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:
  • Kein weiterer Artikel gefunden.

Wird der Kredit gleich an der Kasse in bar ausgezahlt? Oder mit dem Einkauf verrechnet?

Für den Retailpartner – also hier Rossmann – wie auch das beteiligte Finanzdienstleistungsinstitut bieten diese Kooperationen große Vorteile (zusätzliche Einnahmequelle für den Retailer durch z.B. Provisionen und Zugang zu neuen Kundengruppen für den FDL).

Nur Frage ich mich, wo der Nutzen für Endkunden liegt, denn Marketingkooperationen sollten genau das bieten: Mehrwerte für Kunden!

Unter wwww.mesh-box.com diskutieren wir einige dieser Kooperationen bereits, wie z.B. zwischen der CC-Bank und Lidl oder Tchibo und RBS.

Ich hätte gern eine Hypothek. Finanzieren Sie auch so was?

Erstaunlich, dass man selbst im Kosmetikbereich jetzt sogar Kredite aufnehmen kann. Davon habe ich noch nie gehört. Vielleicht liegt es daran, dass es sich mittlerweile schon wieder erledigt hat?
Also bevor ich für einen Lippenstift einen Kredit aufnehme, kaufe ich mir lieber keinen,….