Klar ist, mit einer privaten Zusatzversicherung können auch gesetzlich Krankenversicherte Extrabehandlungen oder Risiken absichern, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden. Die Kunden können so zum Beispiel Einzelzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus in Anspruch nehmen. Über die Variationen und Möglichkeiten der Zusatzversicherungen kann man sich hier informieren.

Nun glauben viele Kassenpatienten, dass privatversicherte Patienten immer besser gestellt sind. Stimmt das und lohnt sich neben der GKV auch eine private Zusatzversicherung?

Drum prüfe wer sich bindet, ob tatsächlich weiterer Versicherungsschutz benötigt wird und ob die private Zusatzpolice auch die gewünschte Versorgung umfasst. Das empfehlen uns die Experten der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Manche gesetzlichen Krankenkassen würden solche Leistungen vermitteln und mit Sonderkonditionen werben, andere Anbieter auf dem freien Markt könnten aber leistungsstärker oder günstiger sein. „Kombipakete rechnen sich zum Beispiel eher selten. Ein Vergleich lohnt also“, heißt es in einer Mitteilung der Verbraucherzentrale.

Die Verbraucherzentrale hat in einem Ratgeber zusammengetragen, welche privaten Krankenzusatzversicherungen es gibt, welche Policen sich eignen und wie sich Preise vergleichen lassen. Dieser kann bestellt werden unter Telefon 01805/00 14 33.




Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:
  • Kein weiterer Artikel gefunden.

Pingback von Lohnen sich Krankenzusatzversicherungen für Kassenpatienten? :

Vergleichen lohnt sich hier wirklich. Man sollte aber nicht einzig auf den Preis schauen, sondern sehr genau den Inhalt prüfen. Habe einige recht günstige Anbieter angefragt, die dann aber enttäuschende Leistungen zu bieten hatten. Besonders im Zahnbereich waren die Unterschiede doch beträchtlich. Wichtig ist auch die Wartezeit. Also eine Karenzzeit, gerechnet ab Vertragsabschluss, um Leistungen in Anspruch nehmen zu können. Grundsätzlich keine schlechte Sache so eine Versicherung, man kann sich als gesetzlich Versicherter eben Leistungen dazu kaufen.
Ergebenst, Ihr Verbraucher